» Hühnerfreigehege: Rent-a-Huhn im Torhaus

Hühnerfreigehege: Rent-a-Huhn im Torhaus

Das ist LebensArtgerechte Haltung. Etwa 50 Hühner bekommen in der neu gestalteten Gartenanlage des Torhauses ein großzügiges Zuhause. Zurzeit wird noch kräftig gewerkelt, damit  die Hühner in den kommenden Wochen einziehen können. Der Clou: »Für 120 Euro im Jahr kann man sich ein Huhn mieten und bekommt dafür pro Woche sechs frische Bio-Eier«, erklärt Jens Künzler das Rent-a-Huhn-Modell.

Ein Team vom US-Batteriehersteller Johnson Controls aus dem Werk Hannover-Stöcken half kräftig mit, das Hühnergehege zu bauen. Dafür rammten sie 35 Pfähle in den Boden und spannten mehr als 25 Meter Staketenzaun. Damit nicht genug: Werkleiter Oliver Merkle überreichte Jens Künzler eine Spende in Höhe von 1000 Dollar.